B├Ącker und Fleischer im Kreis Rhein-Lahn angagieren sich

Bäcker und Fleischer des Kreises engagieren sich

Spende Scheck über 2000 Euro für HELFT UNS LEBEN

Die Innungen der Bäcker und Fleischer im Rhein-Lahn-Kreis engagieren sich immer wieder für Mitmenschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. So begründeten die beiden Obermeister Wilfried Wagner (Fleischer) und Heinz Kugel (Bäcker) in einer gemeinsamen Innungsversammlung in der Nassauer Stadthalle die vorweihnachtliche Verkaufsaktion von „Weihnachtsleberwurst“ und „Weihnachtsbrot“ in den Innungsbetrieben, bei der ein Teil des Preises für HELFT UNS LEBEN, die Hilfsorganisation unserer Zeitung, bestimmt war. Dabei kamen 1700 Euro zusammen, die die Innungskassen auf 2000 Euro aufrundeten.

Die Obermeister sprachen sich dafür aus, solche Weihnachtsaktionen jährlich durchzuführen. Sehr erfreut darüber äußerte sich der als Gast anwesende Vorsitzende von HELFT UNS LEBEN, Fred Pretz, der die Vereinsziele anschaulich schilderte. Auch hierzulande gebe es im sozialen Netz Versorgungslücken und oft unverschuldete Notfälle, die rasche und unbürokratische Hilfe erforderten, so Pretz. Dazu zählen beispielsweise Spezialeinrichtungen und bauliche Umbaumaßnahmen für Behinderte. Der Verein arbeitet rein spendenfinanziert – 75 Prozent des Spendenaufkommens bleiben in der Region.

Gemeinsam mit den anwesenden Innungsmitgliedern überreichten die Obermeister einen Scheck über 2000 Euro. Kreishandwerksmeister Johannes Lauer lobte diese „Aktion von herausragender Bedeutung“.


Foto: Winfried Ott