Verdiente Innungsmitglieder ausgezeichnet

Im Rahmen der Herbstversammlung der Bäcker-Innung Ahrweiler, war es Obermeister Rolf Genn eine besondere Freude, verdiente Innungsmitglieder auszuzeichnen.

Vor 50 Jahren die Meisterprüfung im Bäcker-Handwerk erfolgreich bestanden, hierauf konnte der ehemalige stellv. Obermeister Franz Weber aus Adenau zurückblicken. Für 50jährige Berufstätigkeit wurde Kollege Hans-Karl Schmitz aus Bachem geehrt. Gleich zwei Jubilare gab es für 40 Jahre Meisterprüfung zu ehren:

Helmut Müller aus Remagen und Eberhard Valder aus Grafschaft. Bereits seit 25 Jahren ist Kollege Thomas Simon erfolgreich im Beruf tätig und wurde hier ebenfalls geehrt. Auf stolze 25 Jahre Meisterprüfung konnte der Ahrweiler Volker Schragen zurückblicken, dem der Obermeister eine Urkunde verlieh.

Als Referenten standen die Marketing-Beraterin des Bäckerverbandes, Susanne Kosche und die Mitarbeiter der KSK Ahrweiler auf der Tagesordnung.

Kosche referierte über „Emotionales Marketing im Bäcker-Handwerk“. „Bezahlen mit girogo“ oder kontaktloses bezahlen, hieß es im Vortrag der Kreissparkasse Ahrweiler.

Neben der Jahresrechnung 2012, folgte der Bericht der Kassenprüfer. Diese bescheinigten eine einwandfreie Buchführung. Somit wurde dem Vorstand und der Geschäftsführung Entlastung erteilt. Geschäftsführer Alexander Zeitler trug den zahlenmäßigen Haushaltsplan für das kommende Jahr vor.


Foto: Gausmann