Regelm├Ą├čige Fortbildung sorgt f├╝r Qualit├Ąt

Gesundheitshandwerk der Orthopädieschuhmacher

Regelmäßige Fortbildung sorgt für Qualität

Im Mittelpunkt der Herbst-Tagung standen innovative Fußversorgungen mit alternativen Wirkprinzipien und moderner Herstellungstechnologie vorgetragen von Heiko Schreiter von der Fa. Springer. Weiterhin wurden die Betriebe in Sachen Gummi und EVA-Materialien auf den neuesten Stand gebracht. Reges Interesse fanden die anstehenden Vertrags-Verhandlungen mit den Krankenkassen auf Bundes- und Landes Ebene. Vom Zentralverband berichtete hierzu Geschäftsführer Michael Seelig. Auf Landesebene zeigte Geschäftsführer Gaschler die Vertrags-Situation mit AOK, IKK und den Betriebskrankenkassen auf.


Foto: Juraschek

v.l.n.r.: Geschäftsführer Karlheinz Gaschler mit Ehrenobermeister Walter Schneider und Michael Seelig, Zentralverband Orthopädieschuhtechnik und Obermeister Karl-Heinz Weber.