Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung Mittelrhein spendet Abkantbank

Prüfungsort ist seit 20 Jahren die August-Horch-Schule - Berufsbildende Schule Andernach -gleichzeitig Unterrichtsort der Bezirksfachklassen der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, sodass die Spende im praxisorientierten Unterricht, als Prüfungsvorbereitung und in den Gesellenprüfungen Teil 1 und 2 sinnvoll genutzt wird.
 
Das Bild zeigt v.l. Axel Müller (Prüfungsvorsitzender), Helmut Weiler (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft), Fred Daum (Prüfungsausschuss) den Prüfungsbesten im Fachbereich Karosserieinstandhaltung Sascha Pfeifer (Firma Heymann, Geisig), Florian Schäfer als Bester mit dem fachlichen Schwerpunkt Karosseriebautechnik ( Firma Kurt Welsch, Mayen) sowie Marcel Stoffel Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ( Firma Lotz, Bad Ems).
 
Rechts von der Abkantbank sind Rainer Finkenrath (Direktor der August-Horch-Schule), Alexander Hüsch und Thomas Diefenbach, die den Fachunterricht geben, zu sehen.
Hinter der Abkantbank befinden sich die „frischen“ Gesellen David Pilgenröther, Hendrik Back, Valerij Holzmann, Martin Magel, Stephan Raddatz, Achim Reichert, Michael Weber und Toni Zillmann.