Bezirksinnung Parkett- und Fu├čbodentechnik tagt in Hermeskeil

Die Herbstversammlung der Bezirksinnung Parkett- und Fußbodentechnik Koblenz-Trier tagte diesmal in Hermeskeil. Sicherlich waren die interessanten Fachthemen Anreiz für viele Innungsmitglieder an der Tagung teilzunehmen. Ehrenobermeister Norbert Strehle berichtete über die neuesten Normen, aktuelle bauaufsichtliche Zulassung für Parkett- und Bodenbeläge sowie die äußerst wichtigen Richtlinien des hierzu beachtenden Schallschutzes.
 
Der Obermeister Peter Dupont referierte ausführlich über die Entfernung von elastisch geklebten Parkettböden, hierzu wurden Chancen und Risiken von
Obermeister Dupont beleuchtet und dargestellt.
 
Nach den interessanten Themen wurde zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen, um am darauffolgenden Tag für die Wanderung gewappnet zu sein. Informativ begann der nächste Tag mit der Flugzeugausstellung in Hermeskeil, die Jung und Alt interessierte. Im Anschluss daran wurde die Wanderung durch den Hermeskeiler Schwarzwald angetreten. Hierzu erfreuten sich alle Beteiligten in der üppigen Natur des goldenen Herbstes und konnten schöne Eindrücke gewinnen.

Foto: Archiv
 
Wandergruppe der Parkettleger-Innung in Hermeskeil vor der Lockheed Super Constellation mit Kennung D-ALIN, mit diesem Flugzeug flog 1955 Konrad Adenauer und seine Delegation zu Verhandlungen über die Freilassung der letzten deutschen Kriegsgefangenen nach Moskau.