Mittelstand 2.0 zeigt Netzwerk auf

├ťber 200 Teilnehmer des 10. Wirtschaftsempfanges des Kreises Ahrweiler waren sich dar├╝ber einig, dass man heute auf Social Media nicht mehr verzichten kann. So k├Ânne man genau die Zielgruppen erreichen, die f├╝r das Gesch├Ąft interessant sind. Zum Empfang der Wirtschaft konnte Landrat Dr. J├╝rgen Pf├Âhler die Vertreter aus Politik und Wirtschaft begr├╝├čen. Die Vizepr├Ąsidenten der IHK Koblenz Tilmann Kerstiens und der Handwerkskammer Koblenz Peter Gieraths, aber auch Kreishandwerksmeister Frank Wershofen, Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer Karlheinz Gaschler und viele Obermeister und Ehrenamtstr├Ąger aus dem Handwerk beteiligten sich an dem Wirtschaftsempfang und dem gemeinsamen Gedankenaustausch. Marc Ulrich von der Werbeagentur zeigte die Netzwerke wie Facebook, Google, Twitter und Youtube auf. Gemeinsam wurde ausgelotet, welchen Stellenwert zuk├╝nftig diese Netzwerke f├╝r mittelst├Ąndische Betriebe haben.


Foto: Vollrath

Empfang der Wirtschaft (von links):

Tilmann Kerstiens, Dr. J├╝rgen Pf├Âhler, Dr. Bernd Greulich, Marc Ulrich, Peter Mauelshagen, Peter Gieraths und Frank Wershofen