Farbe bekennen - f├╝rs neue Image des Handwerks

ÔÇ×Ohne unser Handwerk w├Ąre das Leben doch farblos und tristÔÇť, empfindet Maler- und Lackierermeister J├╝rgen Geifes.

 ÔÇ×Grau in grau kann im Einzelfall ja schick sein, meist aber doch sehr neutralÔÇť, so J├╝rgen Geifes weiter. ÔÇ×Farbe ist Dynamik, Lebensfreude und -bejahung, Farbe dr├╝ckt Sympathie und Zuneigung aus.ÔÇť Der Obermeister der Innung Farbe-Gestaltung-Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel sieht deshalb in der Imagekampagne des deutschen Handwerks eine gro├če Chance gerade f├╝r sein Handwerk, weil sie dessen Leistungen nachhaltig ins Bewusstsein r├╝ckt. ÔÇ×Sie st├Ąrkt uns den R├╝cken!ÔÇť, ist er sich mit den Gesch├Ąftsf├╝hrern von Landes- und Bundesfachverband, Tobias Schuhmacher und Werner Loch sowie seinen Vorstandskollegen aus der Innung Helmut Weiler, Patrick Klein und Johannes Rauland einig. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hatte Alexander Baden, Hauptgesch├Ąftsf├╝hrer der HwK Koblenz, die bundesweite Kampagne vorgestellt.


Bild: HwK Koblenz