Neue Geb├╝hrenordnung der Kraftfahrzeughandwerker-Innung Ahrweiler

Herbstversammlung gut besucht am 27.10.2009

In der Herbstversammlung der Kfz-Handwerker-Innung Ahrweiler im Hotel Krupp in Bad Neuenahr waren zahlreiche Innungsmitglieder gekommen. Einer der Tagesordnungspunkte befasste sich mit der Beschlussfassung der neuen Geb├╝hrenordnung ab dem 01.01.2010 f├╝r den gesch├Ąftlichen Betrieb bzw. auch f├╝r den hoheitlichen Betrieb des Plakettenverkaufs der Kraftfahrzeughandwerker-Innung Ahrweiler. Diese Geb├╝hrenordnung wurde einstimmig von allen anwesenden Innungsmitgliedern beschlossen.

Ein weiteres, sehr interessantes Thema referierte vom Zentralverband des Deutschen Kfz-Handwerks in Bonn Neofitos Arathymos ├╝ber die Einf├╝hrung der Euro 5 und Euro 6 f├╝r das Kfz-Handwerk. Dieser interessante Vortrag gab auch bei der Innungsversammlung einiges an Gespr├Ąchsstoff. Dank der Intervention und der guten Kontakte des Zentralverbandes des Deutschen Kfz-Handwerks konnten mit den Herstellern aller weltweit vertreibenden Marken f├╝r den europ├Ąischen Markt eine einheitliche Regelung diesbez├╝glich vereinbart werden.

Dies bedeutet, dass nunmehr jede Kfz-Werkstatt ├╝ber das Internet und einen speziellen Zugangscode Fahrzeugdaten abrufen kann, um die immer komplexer werdenden Reparaturen in den Neufahrzeugen durchf├╝hren zu k├Ânnen.

Obermeister Dirk Waldecker bedankte sich bei dem Referenten und der sehr guten Lobbyarbeit des Zentralverbandes des Deutschen Kfz-Handwerks, dass wir nun in dieser Sache eine so einfache L├Âsung erzielen konnte.

Alle Innungsmitglieder profitierten von dieser neuen vereinfachten Regelung, die der Zentralverband ├╝ber die Europ├Ąische Kommission in ihre Gesetzgebung eingebunden hat.