Stabwechsel bei der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler

Im Rahmen der Obermeister- und Delegierten der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler wurde der scheidende Kreishandwerksmeister Peter Gieraths zum Ehrenkreishandwerksmeister gew├Ąhlt. Die Versammlung sprach damit Peter Gieraths die h├Âchste Auszeichnung des Handwerks im Kreis Ahrweiler aus. Die Ehrung wurde von stellv. Kreishandwerksmeister Frank Wershofen vorgenommen der betonte, dass einstimmig die Versammlung dies beschlossen hat. Peter Gieraths bleibt als neuer Vizepr├Ąsident der Handwerkskammer Koblenz dem Handwerk im Kreis Ahrweiler erhalten und damit auch der Ahr-Akademie. Gieraths kann auf eine ├╝ber vierzigj├Ąhrige T├Ątigkeit im Handwerk zur├╝ckblicken, wobei er16 Jahre den Vorsitz des Handwerks im Kreis Ahrweiler innehatte. Auch in Zukunft bleibt Gieraths Obermeister der Metallhandwerker-Innung sowie Landes-Innungsmeister des Fachverbandes Metallhandwerk. Bedingt durch die Wahl zum Vizepr├Ąsident und damit Aufsichtsgremium der Kreishandwerkerschaft  hat Gieraths das Amt als Kreishandwerksmeister niedergelegt. Gieraths betonte, dass er als Vizepr├Ąsident sicherlich auch in Zukunft die Interessen seiner Heimat vertreten werde. Er dankte dem Vorstand f├╝r die vertrauensvolle Zusammenarbeit und blickte mit Stolz auf die Weichenstellungen der vergangenen Jahre insbesondere der Ahr-Akademie als gemeinsames Servicezentrum der Handwerksorganisation zur├╝ck.


Foto: Fix

v.l.n.r. Peter Gieraths erh├Ąlt von stellv. Kreishandwerksmeister Frank Wershofen die Urkunde zur Ernennung zum Ehrenkreishandwerksmeister des Kreises Ahrweiler im Beisein der Obermeister und Delegierten sowie der Gesch├Ąftsf├╝hrung mit Karlheinz Gaschler und Helmut Weiler