Hoevelstraße 19   |   56073 Koblenz        0261/40630-0
 info@fachhandwerk.de
Wilhelmstraße 20  |   53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler        02641/4035

Problemfeld Fussbodentechnik

 

Fachtagung im Servicehaus Handwerk

Über 120 Fachleute aus dem Gebiet der Fussbodentechnik trafen sich zu der Seminartagung im Servicehaus Handwerk in Koblenz. Die Meisterbetriebe aus dem Estrichleger-, Fliesenlegerhandwerk sowie die Parkettlegermeister- und Bodenleger informierten sich über neue Baustoffe, Möglichkeiten und Risiken im Fussbodenbau. Zu der Fachtagung begrüßten der öffentlich bestellte Sachverständige Norbert Strehle vom Institut für Fussbodentechnik sowie Dipl. - Ing. Detlef Börner ebenfalls als vereidigter Sachverständiger und Mitglied des Technischen Ausschusses des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, die anwesenden Seminarteilnehmer. Beide Referenten sind zugleich Obermeister und verfügen über Erfahrungen aus vielen Schadensfällen, die sie in die Tagung einbrachten. Die fachgerechte Herstellung von Estrichen, Bodenbeläge aber auch die Thematik der flächenbeheizten Fussbodensysteme, standen im Mittelpunkt der Tagung. Zunächst erläuterte Parkettlegermeister Norbert Strehle, der zugleich auch als Berater und Gutachter tätig wird, die neu erschienenen DIN-Normen und Regelwerke, die nach dem Stand der Technik im Bereich Fussboden anzuwenden sind. Es ging hierbei um die DIN 18201 und die DIN 18202. Toleranzen, Höhendifferenzen, Ausführung der Estriche und Fugen, sind kritische Punkte die über die spätere Qualität des Fussbodensystems entscheiden. Dipl. - Ing. Detlef Börner zeigte die Belastungen im Bereich des Bodenbelags am Beispiel der Fliesen auf, wobei gerade im Estrichbereich eine Reihe von Gewerken übergreifend tätig werden. Die Anforderungen am Fach Theorie und Fach Praxis sind gerade bei der Ausführung von Fussbodensystemen von besonderer Bedeutung. Nicht zuletzt geht es auch um die Frage, die gestellten Anforderungen von Seiten der Bauherren und Architekten in die Praxis fachgerecht umzusetzen. Unter dem Thema “Aus der Praxis für die Praxis” wurde Ursachenanalyse im Hinblick auf mögliche Schadensfälle betrieben und aufgezeigt, welche Lösungen die Fussbodentechnik insgesamt bietet.

 





Kreishandwerkerschaft Ahrweiler

Wilhelmstraße 20            
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 0 26 41 / 40 35            
Fax: 0 26 41 / 3 65 15            
Mail: info@khs-ahrweiler.de
Kreishandwerkerschaft Mittelrhein

Hoevelstraße 19
56073 Koblenz

Telefon: 02 61 / 40 630 -0
Fax: 02 61 / 40 630 -30
Mail: info@fachhandwerk.de
Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn

Hoevelstraße 19
56073 Koblenz

Telefon: 02 61 / 40 630 -72
Fax: 02 61 / 40 630 - 30
Mail: khs-rlk@fachhandwerk.de
Impressum   |   Datenschutz
WIR VERWENDEN COOKIES
Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:
  • Essenziell
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Alle Cookies akzeptieren
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern. Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern
    Datenschutz