Mehr Metallhandwerk geht nicht

Über 110 Gäste feierten die neuen Gesellen im Metall-Handwerk

Tobias Henseler wurde als „Bester Geselle“ geehrt

 

In einer kurzweiligen Lossprechungsfeier am 08.02.2019 in der Dagernova Culinarium und Weinstube in Dernau wurden die 16 neuen Gesellen vor über 110 Gästen gefeiert!

Obermeister Alfons Wolber begrüßte die 16 neuen Gesellen mit ihren Familien. Er dankte allen, die zum Erfolg der Ausbildung im Metallhandwerk beigetragen haben. „Mit viel Leidenschaft haben Sie es bis hierher geschafft“, so Alfons Wolber. Ganz besonders freute sich Wolber darüber, dass der diesjährige Jahrgang den Anschub zum aktuellen Projekt „Skywalk“ machte.

Den Stellenwert des Handwerks in der Gesellschaft unterstrichen in ihren Grußworten der neue Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Koblenz, Ralf Hellrich, die Schulleiterin der BBS Bad Neuenahr-Ahrweiler Gundi Kontakis und der stellvertretende Kreishandwerksmeister Thomas Nelles.

Der Prüfungsausschussvorsitzende Guido Höfer überreichte gemeinsam mit Obermeister Alfons Wolber, seinem Stellvertreter Reinhold Schmickler und Fachlehrer Holger Waldecker die Prüfungszeugnisse.

Die drei Prüfungsbesten wurden besonders geehrt. Der Drittbeste Felix Ott aus Ahrweiler und der Zweitbeste Nils Insel aus Sinzig erhielten Geldpreise.

Der Prüfungsbeste Tobias Henseler aus Bad Neuenahr-Ahrweiler erhielt aus den Händen von Michael Jünger von der Kreissparkasse Ahrweiler den Preis der Sparkassenstiftung "Zukunft Kreis Ahrweiler".

Danach standen weitere Ehrungen auf dem Programm. Aus dem aktuellen Prüfungsjahrgang wurden die drei Gesellen Tobias Henseler, Felix Ott und Rafael Da Cruz Regalado für ihren Erfolg bei der SMART FILM Safari ausgezeichnet, bei der sie einen Film über das "schönste Handwerk" gedreht haben.

Eine besondere Auszeichnung erhielt die Firma Stahlbau Schmitt GmbH aus Insul. Alfons Wolber überreichte dem Geschäftsführer Alexander Schmitt eine Ehrenurkunde für 85 jähriges Firmenjubiläum.

Dass das Metallhandwerk beste Zukunftsperspektiven bietet, zeigte die Auszeichnung von drei neuen Jungmeistern.

Musikalisch hervorragend begleitet wurde die Veranstaltung von Soundkitchen unplugged.

Ein toller Abend – mehr Metallhandwerk geht nicht