Martin Hemmerle neuer Obermeister

Anlässlich der letzten Jahreshauptversammlung der Fleischer-Innung Koblenz wurde nach dem Rücktritt des bisherigen Obermeisters Markus Kramb eine Neuwahl erforderlich. Einziger Bewerber für den Posten war der bisherige stellvertretende Obermeister Martin Hemmerle. In seiner Bewerbungsrede stellte er heraus, dass er das Fleischerhandwerk und die Innung wieder ins Blickfeld der Verbraucher bringen möchte.

Darüber hinaus möchte er in vielen Bereichen enger mit der regionalen Landwirtschaft und anderen Partnern zusammenarbeiten. Die Themen umweltgerechte Verpackungen und Überproduktion an Lebensmitteln sind Bereiche in denen sich das Fleischerhandwerk klar positionieren und Stellung nehmen muss. Dies würde er gerne mit seinem Vorstand angehen. Bei den anschließenden Wahlen wurde er einstimmig zum neuen Obermeister gewählt. Als neuer Stellvertreter rückt der bisherige Beisitzer Dirk Schmidt nach. Als weiteres Vorstandsmitglied wurde Iris Cecilia Knab aus Spay einstimmig gewählt.

Der bisherige Obermeister Markus Kramb wurde aufgrund seiner langjährigen Verdienste für die Fleischer-Innung Koblenz, insbesondere der Obermeistertätigkeit seit dem April 2007, zum Ehrenmitglied der Fleischer-Innung Koblenz ernannt.


Foto: Archiv
gjlklgjskäbj<

Markus Kramb wird zum Ehrenmitglied ernannt.