Erfolgreiche Betriebe ausgezeichnet

Erfolgreiche Betriebe ausgezeichnet

Anlässlich der Herbstversammlung wurden die erfolgreichen Betriebe der letzten Brot- und Brötchenprüfung mit entsprechenden Urkunden ausgezeichnet. Organisator Gerhard Zorn überreichte die Zertifikate an sechs anwesende Kolleginnen und Kollegen.

Bevor Obermeister Heinz Kugel seinen Bericht abgab, folgte zunächst ein interessanter Vortrag von Jens Fiedermann über Möglichkeiten und Grenzen der Integration junger Menschen mit Fluchtbiografie im Handwerk. Von Seiten der Handwerkskammer Koblenz gebe es viele Initiativen und Unterstützungsleistungen für Interessierte Betriebe.

Obermeister Kugel ließ das letzte halbe Jahr Revue passieren und informierte die Betriebe darüber, dass die Gemeinschaftsaktion mit den Fleischern auf das Jahr 2018 verschoben wurde.

Sigurt Jäger vom Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks referierte über Aktuelles und Wichtiges aus dem Bäckerhandwerk. Hier ging er insbesondere auf die Steuerproblematik in den Betrieben sowie die Einführung manipulationssicherer Kassensysteme ein. Er beleuchtete die Kostenerlössituation und rief die Betriebe auf, sich zu spezialisieren.

 


Das Bild zeigt v.l.n.r.: Geschäftsführer Alexander Zeitler, Mario Joch, Markus Scholl, Martin Fetter, Nico Zorn, Ellen Paul, Gerhard Zorn, Heinz Kugel sowie Sigurt Jäger