Doppelte Freude im Fleischer-Handwerk

2 Prüfungsbeste mit dem Förderpreis „Zukunft Kreis Ahrweiler“ ausgezeichnet

 

Doppelte Freude herrschte in der Kreissparkasse Ahrweiler als Achim Gemein, stellv. Vorstandsmitglied der KSK Ahrweiler nun die Förderpreise „Zukunft Kreis Ahrweiler“ an Miro Oral (Bad Breisig) im Ausbildungsbetrieb Metzgerei Frank Schmitz (Heppingen) und Laura Albrecht (Bad Neuenahr) im Ausbildungsbetrieb (Metzgerei Albrecht) überreichen durfte.

Die Kreissparkasse Ahrweiler unterstützt seit Jahren junge Auszubildende, die mit großem Erfolg ihre Gesellenprüfung im Handwerk abgelegt haben.

Weiterhin wurde auch Niklass Gemein (Remagen) im Ausbildungsbetrieb (Metzgerei Fassbender, Remagen) gratuliert, der ebenfalls eine erfolgreiche Gesellenprüfung als Fleischer abgelegt hatte.

 

Den Glückwünschen der Fleischer-Innung Ahrweiler schlossen sich Obermeisterin Dagmar Groß-Mauer, stellv. Obermeister Frank Schmitz und Geschäftsführer Alexander Zeitler gerne an.


Foto: KSK Ahrweiler