Obermeister Pfaff erneut im Amt best├Ątigt

Die mitgliederstarke Elektro-Innung Rhein-Lahn scheint mit ihrer Führung sehr zufrieden. Jedenfalls wählte sie unter der Leitung des Stellvertretenden Kreishandwerksmeister Rainer Tiefenbach sämtliche Amtsinhaber wieder, und dies ausnahmslos einstimmig. Obermeister bleibt also Dieter Pfaff aus Oberwies, sein Stellvertreter Stefan Popp aus Katzenelnbogen. Lutz Dietrich aus Diez bleibt Lehrlingswart. Von den bisher fünf Beisitzern konnten nur Stefan Bruchschmidt aus Dausenau und Christof Hermes aus Miehlen erneut gewählt werden, also kam  Jörg Gensmann aus Weinähr neu in dieses nun nur noch dreiköpfige Gremium.

Ähnlich lief es bei den Rechnungsprüfern: Pierre Klos und Sascha Stechert wurden wiedergewählt, als Stellvertreter wählte man Danny Richter aus Kasdorf. Als Delegierte berief die Versammlung erneut den Obermeister und seinen Stellvertreter. (tt)


Der wiedergewählte Innungsvorstand mit dem stellvertretenden Kreishandwerksmeister Tiefenbach (ganz rechts) 

Foto: Winfried Ott