Siegfried Bl├╝ml geehrt

45 Jahre lang Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses: Prüfung revolutioniert

Er ist Pädagoge aus Leidenschaft, hat rund 5000 KFZ-begeisterte junge Leute zur Berufsqualifikation geführt, die Inhalte der Ausbildung maßgeblich mit geprägt, das regionale Prüfungswesen revolutioniert, und er war mehr als ein halbes Leben lang Prüfungsausschuss-Vorsitzender der KFZ-Innung Mittelrhein. Jetzt hat Siegfried Blüml bei der jüngsten Freisprechung der KFZ-Mechatroniker zum letzten Mal die Zeugnisse ausgegeben. Als Nachfolger in seine – großen – Fußstapfen tritt Jörg Kreuser, Lehrer der Berufsbildenden Schule Koblenz, Carl Benz.

 Bei so viel, um es mit Obermeister Hans-Werner Norren zu sagen, „ganz und gar außergewöhnlichem Einsatz“ waren die Ehrungen mehr als verdient: Die Ehrennadel in Silber vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe gab es für Siegfried Blüml, überreicht von Joachim Syha, sowie die Ernennung zum Ehrenmitglied der KFZ-Innung Mittelrhein.

 45 Jahre lang war Blüml Vorsitzender des Gesellenprüfungs-Ausschusses, er war Berufsschullehrer, Berufsschulleiter der Carl-Benz-Berufsschule, reisender Bildungsexperte, und er ist Autor und Mitautor von Fachbüchern. Vor allem aber hat Siegfried Blüml das Prüfungswesen der Region neu aufgestellt: Mit dem so genannten „Koblenzer Modell“ kommt der Metropole an Rhein und Mosel eine Vorreiterrolle zu. Der Clou: Blüml verlegte die Prüfungen ins echte Leben, in die Werkstätten hinein. Anstatt an veralteten Modellen, wird an tatsächlichen Kundenfahrzeugen gearbeitet. 60 Prüfer an 15 Standorten sind es heute, die die Prüfungen abnehmen. Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache. Bei 32 Prozent liegt die bundesweite Durchfall-Quote. In Koblenz sind es keine 10 Prozent.

 Als „Lehrer alter Schule“ und „Mann mit Tugenden“ wurde Blüml bezeichnet. „Sie als mein früherer Berufsschullehrer haben dazu beigetragen, dass ich auch heute noch begeistert bin von meinem Beruf“, freute sich denn auch Jörg Kreuser im Rückblick. Der 47-jährige Lehrer der Koblenzer Carl-Benz-Berufsschule wird fortan als Blümls Nachfolger das Amt des Vorsitzenden des Gesellenprüfungs-Ausschusses wahrnehmen.