Pr├╝fungsbeste mit "Volksbank-F├Ârderpreis" geehrt

Der „Volksbank-Förderpreis-Handwerk“ wurde erstmals 2011 von der Volksbank Rhein-Lahn und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn zur Unterstützung des Handwerks und des Handwerkernachwuchses vergeben. Die Volksbank Rhein-Lahn unterstützt dieses Projekt mit jährlich insgesamt 5.500 Euro für die jeweils Prüfungsbesten der 9 Innungen sowie die Fachverkäufer/innen der Bäcker- und Fleischer-Innung des Rhein-Lahn-Kreises.  Seit Auflegung des Preises sind somit bereits über 25.000 € ausgezahlt worden.

Zu einer kleinen Feier in der Berufsbildenden Schule Diez wurden die Prüfungsbesten der Innungen Elektro, KFZ sowie Installateur und Heizungsbauer eingeladen. Studiendirektor Jörg Schmitz begrüßte die anwesenden Gäste in der Aula der BBS. 

Dietmar Basta – Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lahn, sowie die Direktoren Marcus Lorenz und Günter Groß überreichten – nachdem sie einiges Wissenswerte zur heimischen Wirtschaft referierten – jeweils 500 € an die Prüfungsbesten.

Neben Kreishandwerksmeister Johannes Lauer und dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Rhein-Lahn Alexander Zeitler war auch Obermeister Dieter Pfaff (Elektro-Innung) anwesend.


Foto: Archiv

(hintere Reihe von links: Marcus Lorenz, Dietmar Basta, Günter Groß, Jörg Schmitz, Dieter Pfaff, Johannes Lauer und Alexander Zeitler.

(vordere Reihe von links) Manfred Palm (Elektro Palm, Gemmerich), Martin Braun, Lucas Birk und Udo Tritsch (Heizungsbau Tritsch, Diez)