Gold und Silber f├╝r die B├Ąckermeister der Innung Ahrweiler

Zur Brot- und Brötchenprüfung hatte Obermeister Rolf Genn seine Kolleginnen und Kollegen in die Ahr-Akademie nach Ahrweiler eingeladen.

Unter den kritischen Augen von Prüfer Karl-Ernst Schmalz vom Institut für Qualitäts- sicherung für Backwaren in Weinheim, wurden über 60 Brote- und Brötchen geprüft.

Hier spielte das Aussehen, die Form, die Oberflächen- und Krusteneigenschaft, die Lockerung, Elastizität, Struktur, Geruch und natürlich der Geschmack eine wichtige Rolle.

„Die meisten Backwaren sind im prämierten Bereich“, so das große Lob von Schmalz. Sichtlich erfreut über das gute Abschneiden waren auch Kreishandwerks- meister Frank Wershofen und Geschäftsführer Alexander Zeitler.