IKK S├╝dwest l├Ąsst Versicherten die Wahl

Weitere Informationen zu den neuen Produkten erhalten Interessierte im

Internet unter www.ikk-zusatzleistungen.de. Aktuell betreut die IKK mit rund 1.800 Mitarbeitern über 690.000 Versicherte und mehr als 100.000 Betriebe in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Der IKK Bonus und das IKK Gesundheitskonto bieten volle Flexibilität bei der Inanspruchnahme von attraktiven Zusatzleistungen Ab 1. Oktober 2013 startet die IKK Südwest mit einem neuen und innovativen Angebot. Die Innungskrankenkasse bietet ihren Versicherten mit dem neuen Bonusprogramm und Gesundheitskonto die größtmögliche Flexibilität bei der Inanspruchnahme von attraktiven Zusatzleistungen.

Mit dem IKK Gesundheitsbonus können IKK-Kunden frei entscheiden, wie sie ihren für bestimmte Gesundheits- und Vorsorgemaßnahmen erhaltenen Bonus einsetzen wollen. Bis zu 360 Euro können Mitglieder im Rahmen des Gesundheitsbonus ansparen und zur Erstattung von so genannten privaten Gesundheitskosten, wie beispielsweise Brillen, Kontaktlinsen, Zahnersatz oder privaten Zusatz-Versicherungen verwenden. Wer diese Leistungen nicht in Anspruch nehmen möchte, kann sich seinen Bonus auch unkompliziert auszahlen lassen.

Beim innovativen Gesundheitskonto haben die Versicherten die freie Wahl zwischen attraktiven Zusatzleistungen wie z. B. Heilpraktiker-Behandlung, Homöopathie, Osteopathie oder professioneller Zahnreinigung. Besonderer Vorteil für Familien: Sie können selbst entscheiden, welches Familienmitglied das auf dem Gesundheitskonto zur Verfügung stehende Budget von 300,- Euro im Jahr in Anspruch nimmt. „Mit diesen neuen Modellen bieten wir unseren Kunden eine innovative Produktpalette, die weit über den Standard in der Gesetzlichen Krankenversicherung hinausgeht und investieren damit in dauerhafte und nachhaltige Leistungsverbesserungen für unsere Versicherten“, erläutert Dr. Jörg Loth, Geschäftsführer der IKK Südwest.