Hochinteressante Vortr├Ąge und Ehrungen im Elektro-Handwerk

Zur gut besuchten Herbstversammlung der Elektro-Innung Ahrweiler konnte Obermeister Manfred Krupp (Bad Neuenahr-Ahrweiler) zahlreiche Ehrungen vornehmen. Es war ihm eine besondere Freude Jakob Ockenfeld aus Gönnerdorf für sein 50jähriges Meisterprüfungsjubiläum zu ehren. Weiterhin wurden Philipp Koch aus Ahrweiler für 40 Jahre Meisterprüfung sowie die Kollegen Uwe Günther aus Sinzig und Albert Maur aus Ramersbach für 40 Jahre Berufstätigkeit geehrt.

Die Glückwünsche der Kreishandwerkerschaft Ahrweiler überbrachte Kreishand-werksmeister Frank Wershofen.

Mit der Jahresrechnung 2012 und dem Haushaltsplan 2014 wurden die Finanzen der Innungen durch Geschäftsführer Alexander Zeitler vorgetragen und erläutert.

Mit einem hochinteressanten Vortrag zum Thema LED und Produktvorstellung RZB standen die Referenten Frank Kasper und Axel David auf der Tagesordnung. Anschließend stellte Uwe Heil vom Bildungszentrum Lauterbach die neuesten Weiterbildungsseminare für Inhaber und Mitarbeiter im Elektro-Handwerk vor. Die Vertreter der KSK Ahrweiler informierten ausführlich über das neue einheitliche SEPA verfahren in Europa.

Im Anschluss lud Obermeister Manfred Krupp alle Anwesenden zu einem gemeinsamen Abendessen ein.