Unternehmerfrauen on tour

20 Unternehmerfrauen des Handwerks genossen einen der ersten Sonnentage in diesem Frühjahr in „Mainhattan“. Auf Einladung der Volksbank Koblenz Mittelrhein eG ließen sich die Unternehmerfrauen in der Frankfurter Börse die Geschichte und Funktionsweise des wohl bekanntesten deutschen Börsenplatzes genau erklären und blickten Börsenmaklern und -berichterstattern live über die Schulter. Danach gab es bei der DZ-Bank einen fundierten Einblick in volkswirtschaftliche Daten in der Eurozone. Bei einem so gut gefüllten Informationstag in „Mainhattan“ durfte natürlich der Besuch der 50. Etage unter dem imposanten Strahlenkranz des DZ-Bank-Gebäudes sowie des Maintowers nicht fehlen. So waren nicht nur umfassende Einblicke in die Welt der Finanzwirtschaft, sondern auch ein spektakulärer Aus- und Überblick über die Stadt Frankfurt und ihre Bankenarchitektur garantiert.

 


„Ein informativer, interessanter und rundum gelungener Tag, da waren sich alle Teilnehmerinnen einig“, fasst es Marion Mathy, 1. Vorsitzende des Arbeitskreises der Unternehmerfrauen im Handwerk Koblenz zusammen.

Foto: Archiv