Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil besuchte Handwerk und Ahr-Akademie

Durch Ihre Arbeit als Dipl.-Ingenieurin im Architektur-Büro mit ihrem Bruder kennt Sie die Arbeit des Handwerks. Sei es Maurer, Zimmerer oder die Ausbauhandwerke wie Elektro und Sanitär- und Heizungstechnik, so gilt es eine enge Verzahnung zwischen Planer, Bauleiter und ausführenden Meisterbetrieb zu erreichen.
 
Ein wichtiges Thema am Bau, so Heil, ist der Bauzeitenplan, der ein entscheidender Kostenfaktor für den Bauherrn darstellt. Eine Reihe von Fragen beschäftigen die Bau- und Ausbauhandwerke, wie Kreislaufwirtschaftsgesetz oder Rundfunkbeiträge für gewerbliche Fahrzeuge der Handwerksbetriebe. Kritisch sieht Wershofen die Zahlungsfristen bei Bauverträgen und wandte sich gegen eine weitere zeitliche Ausweitung zu Lasten der Betriebe. Bundestagsabgeordnete Heil ist auch im Bereich Verbraucherschutz tätig, sodass hier ein engerer Austausch mit dem Bäcker- und Fleischerhandwerk sich anbietet.
 
Handwerk und Schulen kooperieren im Kreis Ahrweiler und am 16. Juni findet  der Unternehmertag des Handwerks in Ahrweiler statt, dies nur einige Aktivitäten der Kreishandwerkerschaft, so Wershofen.