70. Geburtstag Ehrenkreishandwerksmeister Peter Gieraths

Der Vorstand von seiner Heimatinnung und der Kreishandwerkerschaft vertreten durch seinen Obermeister Bernd Klein und dem Kreishandwerksmeister Frank Wershofen überbrachten die Glückwünsche der Handwerksorganisation.
 
Peter Gieraths Jahrgang 1943 legte 1967 die Meisterprüfung im Metallbauer-Handwerk ab und führt seit 1978 einen eigenen Betrieb. Bereits 1965 gehörte er der Gesellenprüfungskommission an und 1984 wurde er stellvertretender Obermeister. Von 1987 bis 2012 war er Obermeister seiner Innung. Von 1993 bis 2009 führte er die Kreishandwerkerschaft Ahrweiler als Kreishandwerksmeister.
Seit dem 02.12.2009 ist Peter Gieraths nun Ehrenkreishandwerksmeister.
 
Für seinen Heimatkreis ist er seit 1994 Mitglied der Vollversammlung der Handwerkskammer und seit 23.11.2009 Vizepräsident der Kammer. Sein besonderes Engagement gilt seinem Landesfachverband dem er seit 1991 als Vorstand und seit 1998 als Landesinnungsmeister angehört. Für sein langjähriges Engagement im Bundesverband Metallhandwerk, insbesondere in der Aus- und Fortbildung, erhielt Gieraths die goldene Ehrennadel.
 
Seit über 20 Jahren ist er im Verwaltungsrat der Innungskrankenkasse tätig, die sich auf Landesebene zusammengeschlossen hat. Neben der Handwerksorganisation war Peter Gieraths über 30 Jahre politisch engagiert, wobei er nicht nur im Stadtrat Bad Neuenahr-Ahrweiler sondern auch im Kreistag die Interessen des Handwerks und des Mittelstandes vertreten hat.
 
Gieraths zeigt stets ein hohes Engagement und Verantwortungsgefühl für das Gemeinwesen und seiner Handwerksorganisation. Vor allem gilt sein Augenmerk dem beruflichen Nachwuchs, wobei er in seinem Betrieb seit vielen Jahren Lehrlinge ausbildet. Zu seinen Hobbys gehört der Gesangsverein Chorquartett Frohsinn in Kirchdaun und das Wandern durch die Natur.