Arbeitssitzung Stra├čenbauer

Der Vorstand der Straßenbauer-Innung Koblenz tagte in einer Arbeitssitzung, wobei insbesondere die Aus- und Weiterbildung zur Sprache gebracht wurde. Möglichkeiten einer Technikerfachschule in Teilzeit, die Schulung zum Schachtmeister (Polier), aber auch die Fortbildung für Gesellen im Hinblick auf ein kostenbewusstes Berichtswesen zur Abrechnung der Baustellen sowie eine Ausbildung zum Kanalbauer wurden erörtert. Mit der Handwerkskammer Koblenz sollen die Möglichkeiten eines zusätzlichen Weiterbildungsangebotes für die Betriebe im Straßenbauer-Handwerk geklärt werden. Auch befasste sich der Vorstand mit dem Kreislaufwirtschaftsgesetz, wobei dies gemeinsam mit dem Baugewerbeverband im kommenden Jahr vertieft werden soll.