Diezer Sch├╝ler lernen an modernen Audi A1

Die Kraftfahrzeugmechatroniker der Diezer Nicolaus-August-Otto-Schule (NAOS) können ab sofort an einem modernen Audi A 1 Diesel ihre in der Theorie erworbenen Fähigkeiten auch in die Praxis einbringen. Dank einer Kooperation zwischen dem Rhein-Lahn-Kreis und Sponsoren aus der Wirtschaft konnte das gespendete Fahrzeug jetzt beim Audi-Zentrum Limburg-Diez übergeben werden. Spender waren die Auto Bach Unternehmensgruppe, die Kraftfahrzeuginnung Unterlahn und der Rhein-Lahn-Kreis.
Für die Kraftfahrzeuginnung freute sich Obermeister Fritz Tritsch über den neuen Wagen, der von den Azubis als Schulungsfahrzeug verwandet werden soll. „Wir dürfen dem technischen Fortschritt nicht hinterher hinken“, betonte Fritz Tritsch bei der Übergabe des Audi A 1. Gerade die angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker müssen an Fahrzeugen ausgebildet werden, die auf dem neuesten Stand der Technik sind, unterstrich der Obermeister. „Die Technik ist schnelllebig“, ergänzte Wolfgang Bach. Auch Ernst Thrun, der stellvertretende Leiter der NAOS, und Landrat Günter Kern machten deutlich, dass dank des gespendeten Wagens junge Leute an den aktuellen Stand der Entwicklungen im Kfz-Bereich herangeführt werden können. Neben dem Gefährt gab es eine Spende von Auto Bach über 1000 Euro für die Werkstattausrüstung zum A 1 und eine Spende über 500 Euro von der Kfz-Innung für die Multimediaausstattung der Werkstatt.

Foto: Andreas Galonka
Zusammen mit den angehenden Kraftfahrzeugmechatronikern freuten sich Lehrer der Diezer Nicolaus-August-Otto-Schule, Landrat Günter Kern, Innungsobermeister Fritz Tritsch und die Firma Auto Bach über die Übergabe des Audi A 1.