Robert Klein aus Hoffeld wiedergew├Ąhlt

Einstimmiges Wahlergebnis bei der Schreiner-Innung Ahrweiler.
 
Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Schreiner-Innung Ahrweiler wurden tonusgemäß die Wahlen für Vorstand, Ausschüsse und Delegierte durchgeführt. Einstimmig wiedergewählt wurde der seit 1999 amtierende Obermeister Robert Klein aus Hoffeld.
Ich freue mich über das Vertrauen, dass die Mitgliedsbetriebe der Schreiner-Innung Ahrweiler mir mit dieser Wiederwahl ausgesprochen haben, so kommentierte Obermeister Robert Klein seine Wiederwahl.
In der Schreiner-Innung Ahrweiler sind nunmehr 52 Mitgliedsbetriebe organisiert. Dieses hohen Organisationsgrad verdankt die Innung der besonders guten Arbeit des Vorstandes und dem Vorsitz von Obermeister Robert Klein. Ganz besonders hob der wiedergewählte Obermeister die im vergangengen Jahr durchgeführte Freisprechungsfeier hervor.
Dies, so Obermeister Klein wird auch im Jahr 2012 in alter Tradition vortgeführtWeiterhin wurden gewählt, als stellvertretender Obermeister Hans Jürgen Bruhn aus Ahrbrück, sowie zum Lehrlingswart Maik Rönnefarth aus Dernau.
 
Zu Beisitzern wurden gewählt Thomas Nelles aus Bad Neuenahr-Ahrweiler, Achim Bauer aus Sinzig, Reinhold Jeub aus Niederzissen, Ulrich Müller aus Sinzig, Wilfried Netz aus Brohl-Lützing, Judith Cramer aus Grafschaft sowie Andreas Strebel aus Dorsel.

Foto: Fix