Fachtagung der Parkett- und Bodenleger

Bezirksinnung Parkett- und Fußbodentechnik Koblenz-Trier (Mittelrhein/Mosel) trafen sich mit Kollegen der Köln-Bonner Innung im September. Seit nunmehr fast 30 Jahren wird alljährlich im Herbst, diesmal zu einer Fachtagung mit interessanten Themen in Sachen Boden- und Parkettlegerarbeiten, eingeladen.
 
Zur Fachtagung stellte der stellvertretende Obermeister Norbert Strehle, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger, den klassischen Bodenbelag „Linoleum“ vor. Von der Produktion bis zu den speziellen Verfahren der Verlegetechnik, konnten sich die anwesenden Innungsmitglieder informieren.
 
Zu diesem besonderen Event wurde in den Eifelferienpark-Daun, der Bundesinnungsmeister aus Berlin, Joachim Barth, eingeladen. Er referierte an interessanten Beispielen über das Aktuelle Thema „Parkettschadensfälle“, deren Vorbeugung und Ursachen. Zum Vortrag Social Media –Web 2.0 – Neue Medien sinnvoll nutzen, gab Christoph Krause, Diplom-Designer der Handwerkskammer Koblenz, einen kompetenten, mitreißenden Vortrag.

Foto: Archiv
 
Am Folgetag, in den frühen Morgenstunden, bei supersonnigem Wetter, wurden die Vulkanmaare in der Region Daun/Vulkaneifel bewandert.