Obermeister tagen in K├Âln

Wershofen konnte feststellen, dass mit der bereits gestarteten Initiative in Ahrweiler die Zahl der Mitglieder in einzelnen Innungen um bis zu 5 % erhöht werden konnte. Vor allem der gemeinsam geschaffene Werbeordner zeigt im Außendienst deutliche Erfolge.
 
Schwerpunktthema der gemeinsamen Veranstaltung war die weitere Entwicklung der Versorgungswerke in den Bezirken der drei Kreishandwerkerschaften. Seien es die Gruppenunfallversicherungen, die Meisterpolice, aber auch die weiteren Rahmenverträge, so zeigen sich hier deutliche Vorteile für die Mitgliedsbetriebe über den Innungsnachlass sowie den Bündelungsnachlass bei mehreren Versicherungen. Hier kann bis zu 20 % an Einsparung erzielt werden. Bezirksdirektor Uwe Fleck sowie Vertriebsleiter Wolfgang Günter stehen den Obermeistern, insbesondere auch in Innungsversammlungen, beratend zur Verfügung.
 
Die gemeinsame Veranstaltung wurde abgerundet durch die Stadtbesichtigung und den Brauhauswanderweg sowie die Besichtigung des Kölner Doms.