Tolle Spendenaktion der B├Ącker-Innung Ahrweiler

Floriansbrot hilft der Jugendfeuerwehr
 
Mit dem „Floriansbrot“ startet die Bäcker-Innung Ahrweiler eine besondere Frühjahrsaktion. Mit jedem verkauften Floriansbrot, welches flächendeckend im Kreis Ahrweiler angeboten wird, soll ein festgelegter Betrag der Kreisjugendfeuerwehr -und ganz besonders die Arbeit der Jugendfeuerwehr  gespendet werden. Bereits im Frühjahr fand die Präsentation des Floriansbrotes statt. Gemeinsam mit Vertretern des Kreisfeuerwehrverbandes stellte Obermeister Rolf Genn sowie die rheinischen Brotkönigin Ilse Weber das 750 Gramm schwere Brot vor. Der stellv. Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Eduard Krahe teilte mit, dass die Arbeit der Kreisjugendfeuerwehr nicht nur für eine feuertechnische Ausbildung, sondern auch für eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit Sport und Spiel sowohl für Jungen als auch für Mädchen steht. Die Überreichung der Spende von der Bäcker-Innung an die Kreisjugendfeuerwehr nahm Obermeister Genn vor.