23 Metallbauer erfolgreich

Im Rahmen der Gesellenprüfung im Metallbauer-Handwerk, unter Vorsitz von Jörg Gräf, konnten 23 junge Gesellen den begehrten Gesellenbrief in Empfang nehmen. Zwei weitere Prüflinge hatten die Prüfung nicht bestanden. Als Prüfungsbester schnitt Kevin Adolph, Nörtershausen aus der Firma Bollinger, Waldesch ab.
 
Im Kreis Cochem-Zell fand die Gesellenprüfung der Metallbauer unter der Leitung von Helmut Heimes statt, wobei 11 Prüflinge erfolgreich waren und drei die Prüfung nicht bestehen konnten. Prüfungsbester wurde Martin Mieden aus Kaifenheim (Firma Walter Limbach, Mayen).
 
Im Bezirk der Metallbauer-Innung Mayen waren 19 Prüflinge erfolgreich und legten die Gesellenprüfung in der Fachrichtung Konstruktionstechnik ab. Prüfungsbester bei den Metallbauern in Mayen wurde Frederic Hilger aus Polcherholz (Firma Siegfried Kaspers, Ulmen).