Goldener Meisterbrief ├╝berreicht

Malermeister Ernst Heinzen aus Altstrimmig geehrt.
 
 
Obermeister Jürgen Geifes der Innung Farbe Gestaltung Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel und Kreishandwerksmeister Helmut Brand überreichten Ernst Heinzen aus Altstrimmig den Goldenen Meisterbrief.
Ernst Heinzen hat sich über Jahrzehnte im Ehrenamt eingesetzt und nur einige Stationen zu erwähnen: Im Jahre 1961 ließ Ernst Heinzen seinen Malerbetrieb in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Koblenz eintragen. Schon von 1971 an bis 1977 war er als Lehrlingswart und von 1978 bis 1990 im Vorstand der Maler-Innung Cochem-Zell tätig.
Ab 1980 vertrat er 15 Jahre als Delegierter zum Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit des Landesinnungsverbandes Rheinland-Rheinhessen und von 1991 bis 1998 als Delegierter zur Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein die Interessen seiner Innung.
 
Im Jahre 1991 wurde er zum stellvertretenden Obermeister der Maler-Innung Cochem-Zell gewählt und ist auch heute noch als Ehrenmitglied in der Innung Farbe Gestaltung Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel.
Im Jahre 2006 wurde ihm die Ehrennadel der Kreishandwerkerschaften verliehen.
Im Namen der Innung für Farbe Gestaltung Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel sprechen wir unseren herzlichen Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement an Herrn Heinzen aus.

v.l.n.r:
Frau Liesel Heinzen, Jubilar Ernst Heinzen, Hermann Wölwer, Kreishandwerksmeister Helmut Brand und Obermeister Jürgen Geifes bei der Überreichung des Goldenen Meisterbriefes.