Gro├če Energieeinsparmesse in Emmelshausen

Wir sind dabei!  Meisterbetriebe der Innung stellen sich vor
 
 
Geldsparen und die Umwelt schonen
 
Die Preise für Öl, Gas und Strom werden langfristig steigen. Umso wichtiger ist es für immer mehr Menschen; wie kann ich Energie effizient nutzen und damit Geld sparen?
 
Die Mitgliedsbetriebe der Elektro-Innung St. Goar, Maler-Innung Mittelrhein-Mosel-Eifel, Installateur- und Heizungsbauer-Innung Mittelrhein/Mosel, Schreiner-Innung Koblenz-Rhein-Mosel, Schornsteinfeger-Innung Koblenz und der Dachdecker-Innung Boppard zusammen mit der RWE Vertrieb AG hatten sich dieses Thema angenommen eine Energieeinsparmesse im ZAP in Emmelshausen ins Leben zu rufen.
 
Die Veranstaltung die in Verbindung mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Emmelshausen durchgeführt wurde, richtete sich an Hauseigentümer und Mieter. Attraktive staatliche Förderprograme machen die Realisierung von Energieeinsparmaßnahmen interessant.
 
Ergänzt wurde die Energiesparmesse durch interessante Vorträge von Energieberatern der RWE, Schornsteinfeger-Innung und von den Experten der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG, sowie der Kreissparkasse Rhein-Hunsrück.
 
Der Stadtbürgermeister von Emmelshausen Norbert Monnerjahn und Verbandsbürgermeister der Verbandsgemeinde Emmelshausen Peter Unkel eröffneten die Veranstaltung mit den besten Wünschen auf gute Beratungsgespräche.
 
Nicht zuletzt durch geeignete Maßnahmen lassen sich jährlich bis zu 40 % der Heiz- und Energiekosten einsparen.