HGF Mahn- und Inkasso

Mahn- und Inkassoservice für Innungsmitglieder
der Kreisandwerkerschaft Mittelrhein und Rhein-Lahn

Das Problem:
Sie haben eine Forderung, die nicht bestritten wird, fällig ist und trotz Mahnung noch nicht bezahlt wurde?

Die Lösung:
Sie erteilen der Mahn- und Inkassostelle, unserem Kooperationspartner

Rechtsanwälte - Fachanwälte - Mediatoren
Thieme-Garmann und Spitzley
Partnerschaftsgesellschaft mbB

Hoevelstraße 19, 56073 Koblenz
Tel.: 0261 - 45153  Fax: 0261 - 45103

eine Vollmacht, die Forderung für Sie einzutreiben.
Er führt den Forderungseinzug für Sie durch.

Einreichung der Rechnungskopie sowie letzte Mahnung notwendig.

Die Kosten:
Anstelle der Regelgeschäftsgebühr nach RVG in Höhe von 1,3 aus dem jeweiligen Streitwert, wird für Mitgliedsbetriebe lediglich eine Gebühr in Höhe von 0,3 berechnet; mindestens jedoch im Einzelfall 45,00 € zzgl. Postpauschale in Höhe von 20% und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

_____________________________________________________________________________________

Mahn- und Inkassoservice für Innungsmitglieder
der Kreisandwerkerschaft Ahrweiler

Rechtsanwalt Erich Althammer
Heerstraße 71, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. 02641-7276, Fax:  02641-79367
Email: kanzlei@aw-rechtsanwaelte.de

Die Kosten:
Wird ein Mahnverfahren und/oder die Zwangsvollstreckung durchgeführt, werden bei Zahlungsunfähigkeit des Schuldners nur die Gerichtsgebühren für den Mahn- und Vollstreckungsbescheid sowie die Gebühren und Auslagen des Gerichtsvollziehers oder Vollstreckungsgerichts in Rechnung gestellt und keine Anwaltskosten! Wenn der Schuldner zahlt, zahlt er auch die Anwaltskosten!

Verantwortlich: Handwerksfördergesellschaft mbH